View job here

Wir bieten Dir entweder ein Berufsfindungspraktikum (für Schüler und Schülerinnen) oder ein Pflichtpraktikum im Rahmen einer Aus-, Fort- oder Weiterbildung bzw. eines Studiums oder einer Umschulung an. Wir bieten zahlreiche Möglichkeiten um am Universitärtsklinikum Augsburg erste Einblicke und Praxiserfahrungen zu sammeln. Alle Praktika erfolgen unentgeltlich.

Mögliche Einsatzbereiche

Einsatzbereiche bieten sich im kaufmännischen, gewerblichen, technischen oder medizinischen sowie therapeutischen Bereichen, wie z.B. in Verwaltung, Labor, Notaufnahme, Ambulanzen, Sozialer Beratungsdienst, Medizintechnik, Informationstechnologie, Lagerlogistik, Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Hygiene, Küche oder Betriebstechnik.

Du interessiert dich für ein Praktikum in der Pflege, dann schau bitte hier.

Unsere Angebote im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres oder eines  Bundesfreiwilligendienstes findet du hier.

Du hast Fragen zum Thema Praktikum?

Dann schreib an praktikum@uk-augsburg.de oder ruf uns unter der Telefonnummer 0821 400-4977 an.

Schick uns Deine Bewerbung

Mit wenigen Klicks über unsere Online-Bewerbung zum Wunschpraktikum. Lade einfach Dein Anschreiben unter Angabe des gewünschten Zeitraums und des Einsatzbereiches, deinen Lebenslauf mit allen wichtigen Kontaktdaten hoch und schicke die Bewerbung ab. Bitte achte darauf, dass alle Unterlagen und Angaben vollständig sind.

Wir freuen uns auf Dich!

 

Zusatzinformationen

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Das Universitätsklinikum Augsburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Vor Aufnahme einer Tätigkeit am Universitätsklinikum Augsburg müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz oder Immunität gegen Masern nachgewiesen werden sowie ein gültiger Immunitätsnachweis gegen COVID-19 gem. § 20a Abs. 2 IfSG vorliegen.