View job here

Für den Bereich Unternehmensplanung und Controlling suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (38,5 Std./ Woche) einen Mitarbeiter für die Abteilung Budget- und Entgeltverhandlungen.

Ihre Aufgaben

  • Mitwirkung an der Erstellung der Forderungsunterlagen für die ambulanten und stationären Budgetverhandlungen mit den Kostenträgern
  • Mitarbeit bei der Budget- und Leistungsplanung und themenbezogen im Berichtswesen
  • Eigenständige Durchführung und Erarbeitung von Sonderanalysen
  • Kalkulation von Zusatzentgelten
  • Auswertung von § 21 Datensätzen
  • Auswertung der jährlichen gesetzlichen Änderungen (KHEntgG, KHG, FPV etc.)
  • Mitwirkung bei den Monats- und Jahresabschlussarbeiten
  • Unterstützung des Abteilungsleiters Budget- und Entgeltverhandlungen

Ihr Profil

  • ein abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium, Studium im Bereich Gesundheitsökonomie oder vergleichbare Qualifikation mit Erfahrung im Gesundheitswesen
  • solide Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen und den Verhandlungsablauf betreffend (KHEntgG, KHG, FPV etc.)
  • mehrjährige Erfahrung auf Krankenhaus- und/oder Kassenseite
  • umfassende Kenntnisse zu betriebswirtschaftlichen Abläufen im Krankenhaus
  • überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie eine zielorientierte, strukturierte und selbstständige Arbeitsweise
  • sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen, idealerweise erste Erfahrungen mit QlikView
  • sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten im Umgang mit den verschiedenen Organisationsbereichen und Leistungsverantwortlichen

Unser Angebot

  • eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
  • geregelte Arbeitszeiten
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten und aktiv geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • attraktive Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, denn ihre Gesundheit ist uns wichtig
  • die Eingruppierung erfolgt je nach anwendbarem Tarifvertrag (TVöD-K/TV-L) unter Berücksichtigung Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung, einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (betriebliche Altersvorsorge, Jahressonderzahlung)

Zusatzinformationen

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Bewerber (m/w/d) mit Schwerbehinderung werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt. Frauen werden gem. Art. 7 Abs. 3 BayGlG zur Bewerbung aufgerufen. Bei der Aufnahme einer Tätigkeit am Universitätsklinikum Augsburg ist der Nachweis eines ausreichenden Immunschutzes gemäß §§ 23, 23a IfSG vorzuweisen bzw. selbigem nachzukommen.

Sie haben noch Fragen zur ausgeschriebenen Stelle?

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen Herr Alexander Müller, Abteilungsleiter Budget- und Entgeltverhandlungen, unter Telefon-Nr.:  0821/400-4638 sehr gerne zur Verfügung.

Bewerbungsfrist

Mit wenigen Klicks zur Online-Bewerbung. Laden Sie einfach Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse bis zum 18.05.2021 hoch, überprüfen Sie die übernommenen Daten und schicken Sie die Bewerbung ab.

Wir freuen uns auf Sie!